Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen
gültig ab 01.09.2015
Die Ausführung von Aufträgen erfolgt ausschließlich zu den nachstehenden Lieferungs- und
Zahlungsbedingungen.


1. Allgemeines
Diese Verkaufs- und Lieferungsbedingungen gelten für sämtliche geschäftlichen Beziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Sie
gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Mit der mündlichen,
schriftlichen oder elektronischen Bestellung unserer Ware gelten diese Bedingungen, soweit nicht anderes vereinbart ist, als
angenommen. Abweichende Vereinbarungen sind nur dann verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. Die Rechte des
Kunden aus dem Vertrag sind nicht übertragbar. Die Unwirksamkeit einzelner Vertragsbestimmungen berührt nicht die Gültigkeit des
Vertrages.


2. Lieferung
Die Lieferung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Bestellers.
Die Ware ist jedoch im Rahmen von Lieferantenversicherungen (Post, Bahn oder Spedition) gegen Transport-schäden versichert. Eine
Haftungsverpflichtung besteht nicht. Die Lieferung ist unverzüglich bei Empfang auf Beschädigung sowie Mangelfreiheit zu prüfen.
Der Besteller bzw. Empfänger muss im Schadensfall zur Wahrung seiner Belange eine Frist von 3 Werktagen einhalten.
Schadensmeldungen sind schriftlich nach Art und Umfang beweiskräftig zu bestätigen.


3. Rücknahme
Von uns vollständig und mangelfrei gelieferte Ware wird nur in einwandfreiem Zustand und nur nach vorheriger Vereinbarung innerhalb
von 14 Tagen von uns zurückgenommen. Eine über das Gesetz hinausgehende vertragliche Einräumung von Rechten ist damit nicht
verbunden. Das gesetzliche Widerrufsrecht steht gewerblichen Wiederverkäufern nicht zu.
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn
Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben
bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief,
Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, formlos informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es
aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Ausnahmen vom Widerrufsrecht: Es existieren gesetzliche Ausnahmen vom Widerrufsrecht (§ 312d Abs. 4 BGB).
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten,
unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses
Vertrags bei uns eingegangen ist. Die Rückzahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung auf ein von Ihnen angegebenes Konto. Für
die Rückzahlung werden keine Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten
haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in
jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir
tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, wenn Ihre Bestellung einen Betrag von 40 € übersteigt. Sie müssen für einen etwaigen
Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und
Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


4. Zahlung
Der Kaufpreis ist innerhalb von 14 Tagen beginnend mit dem Termin der Übergabe bzw. mit dem Zugang der Rechnung, ohne jeden
Abzug zur Zahlung fällig.
Bei nicht rechtzeitiger Zahlung oder bei ungerechtfertigten Abzügen werden sämtliche sich aus dem Mahnverkehr ergebenden Spesen
in Rechnung gestellt; außerdem können Verzugszinsen in Höhe von 5% per anno über den jeweils üblichen Diskontsätzen berechnet
werden. Im Falle des Zahlungsverzuges eines Bestellers sind wir berechtigt, weitere Warensendungen bis zum Ausgleich offener
Rechnungen auszusetzen.


5. Nachlieferungen
Nachlieferungen aufgrund von unvollständiger oder mangelhaften Warensendungen erfolgen kostenfrei. Bei reinen Transportschäden
gelten die Lieferungsbedingungen (siehe Punkt 2).


6. Reklamationen
Pakete mit äußerlich sichtbaren Schäden sollten vom Empfänger nicht angenommen werden. Die mangelhaften Warensendungen sind
in dem Zustand, in dem sie sich im Zeitpunkt der Feststellung des Mangels befinden, zur Besichtigung bereitzuhalten bzw. uns auf
Verlangen zuzusenden.


7. Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum der Warensendungen bis zum Eingang aller Zahlungen vor.


8. Datenschutz
Wir sind berechtigt, sämtliche Angaben, die wir im Rahmen oder im Zusammenhang mit der Geschäftsverbindung vom Käufer selbst
oder von Dritten erlangen, zur Erfüllung dieses Vertrages und für unsere berechtigten Interessen gemäß Bundesdatenschutzgesetz zu
verarbeiten und wenn nötig an Dritte zu übermitteln.


9. Preisliste
Es gelten die Preise der jeweils aktuellen Preisliste. Vorhergehende Preislisten verlieren mit Erscheinen einer neuen Liste automatisch
ihre Gültigkeit. Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.